Literaturkreis – „Das schönste Wort der Welt“ von Margaret Mazzantini

Liebe Leserinnen und Leser!

Am 24. Jänner 2013 um 19.30 Uhr sprechen wir über das Buch

Das schönste Wort der Welt
von Margaret Mazzantini

Eines Morgens lässt die Mittfünfzigerin Gemma ihr Leben in Rom hinter sich und fliegt mit ihrem Sohn Pietro nach Sarajevo. Die Stadt ist schwer gezeichnet von vier schrecklichen Kriegsjahren. Sie werden erwartet von Gojko, der Gemma während der Olympischen Winterspiele 1984 mit der Liebe ihres Lebens bekannt gemacht hat: mit Diego, dem wilden Fotografen aus Genua. Er lebt nicht mehr, doch ein paar seiner Arbeiten werden jetzt zur Erinnerung an den Bosnienkrieg ausgestellt.

Ein Gedanke zu „Literaturkreis – „Das schönste Wort der Welt“ von Margaret Mazzantini“

Kommentar verfassen