Unser Spieletipp des Monats Juni

CAMEL UP

Dieses Kamelwettrennen ist völlig verrückt: Die Höckertiere sitzen tatsächlich huckepack aufeinander, wenn sie auf einem Feld landen – und das unterste zieht die Kollegen oben auch noch mit! Wie soll das bloß ausgehen? Das ist das Problem der Spieler: Sie sollen auf den Rennausgang wetten. Und zwischendurch darauf, wer vorne liegt, wenn jedes Kamel einmal gezogen hat. Wer ein gutes Näschen beweist, verdient da viel Geld. Häufig geht das aber auch schief, wenn die Kamele entgegen jeder Wahrscheinlichkeit machen, was sie wollen. Das turbulente Spiel funktioniert sowohl in kleinen wie in großen Runden. Denn dann wird aus dem Familienspiel „Camel up“ eben ein prima Partyspiel.

Mitspieler: 2-8 Spieler
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
Spieldauer: ca. 20-30 min

Tschick – Ein Roman

Ein Roadmovie direkt in Deutschland.

Maik Klingenberg soll die Ferien alleine in der elterlichen Villa verbringen, bis Tschik – eigentlich Andrej Tschichatschow, der aus dem tiefsten Russland stammt und jetzt in einem Berliner Hochhaus wohnt – mit einem geklauten Auto auftaucht.  So beginnt die Reise ohne Karte und ohne Kompass durch die sommerliche Provinz.

Der Film nach den Roman von Wolfgang Herrndorf.

Film und Buch in der Bibliothek vorhanden.